Weihnachts- und Neujahrsgrüße 2017

Liebe Vereinsmitglieder/innen,

liebe Freunde des Obst- und Gartenbauvereins Busenberg e.V.

 

                                                                                        

das Jahr 2016 neigt sich nun zu Ende und wir  möchten es nicht versäumen,

uns auf diesem Wege  für die geleistete Arbeit im Obst- und  Gartenbau-

verein Busenberg recht herzlich zu bedanken und einige Worte an Sie /

Euch zu richten.

 

2016 stand ganz im Zeichen unseres 25 jährigen Vereinsjubiläums, das wir im Juli gefeiert haben. Da  bei dieser öffentlichkeitswirksamen Veranstaltung aus Kapazitätsgründen nicht alle Mitglieder aus dem Gründungsjahr 1991  geehrt werden konnten, haben wir dies bei einer gesonderten Veranstaltung im November 2016 im Kelterhaus nachgeholt und auch denen gedankt, die 1991 in unseren Verein eingetreten sind. Besonders beeindruckt hat uns die Bereitschaft der Helfer, die mit ihrem Engagement dazu beigetragen haben, dass die beiden Jubiläumsveranstaltungen  ein unvergessliches Erlebnis wurden – Danke an alle Helfer.

Die Keltersaison 2016 verlief – erwartungsgemäß – ruhig, da dieses Jahr aufgrund der Witterungseinflüssen und auch aufgrund des überaus erfolgreichen Vorjahrs kein gutes Apfeljahr war.  Dennoch haben wir für die Kelterarbeiten wieder etliche Helfer gebraucht, denen wir hiermit danken.

Die Termine für das kommende Jahr 2017 sind auf der Rückseite aufgelistet. Sie werden auf unserer Homepage www.ogv-busenberg.de eingestellt und im Veranstaltungskalender des WASGAU-Anzeigers veröffentlicht. Es würde uns freuen, wenn sich jedes Mitglied  nach seinen Möglichkeiten aktiv in die Vereinsarbeit einbringt und  wir Sie / Euch bei  den Veranstaltungen des Obst-und Gartenbauvereins Buseberg e.V. begrüßen könnten.

 

        Allen Mitglieder/innen, Kelterkunden  und Freunde unseres Vereins 

        sowie  ihren Angehörigen wünschen  

        wir einen guten Rutsch ins neue Jahr sowie

        ein erfolgreiches Gartenjahr 2017.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

             - Berthold Haas, Edith Göttmann und Jürgen Henky    -

 

PS: Die Termine 2017 werden demnächst hier eingefügt