Informationen zur Keltersaison 2018

Hallo liebe Kelterkunden,

hallo liebe Freunde des Obst- und Gartenbauvereins Busenberg,

 

am Samstag, 25.08.2018, beginnt beim  OGV Busenberg die diesjährige Keltersaison.

Aufgrund der zu erwartenden Apfelmenge wird voraussichtlich bis Anfang Oktober gekeltert, wobei als Keltertermine grundsätzlich die dem 25.08.2018 folgenden Samstage zur Verfügung stehen. Bei Bedarf werden gegebenenfalls weitere Keltertermine an den Freitagnachmittagen angeboten.

Im Einzelnen wollen wir zur Keltersaison 2018  folgende Informationen geben:

 

1. 1. Flaschenspülen

Wie in den Jahren zuvor bieten wir auch dieses Jahr wieder ein Flaschenspülen an, zu dem die benutzten Flaschen zu uns ins Kelterhaus Busenberg gebracht werden können. Die Flaschen werden bei einer Firma professionell gereinigt und stehen dann zum jeweils vereinbarten Keltertermin wieder zur Verfügung.

Abgabetermine für das Flaschenspülen sind:

Dienstag, 14.08.2018, Donnerstag, 16.08.2018;  Dienstag, 21.08.2018 Donnerstag, 23.08.2018, Dienstag, 28.08.2018 und letztmalig Donnerstag, 30.08.2018 - jeweils zwischen 18.00 Uhr und 20.00 Uhr. Beachtet werden sollte, dass die Personen, die einen frühen Keltertermin vereinbaren wollen und ein Flaschenspülen wünschen, ihre Flaschen zu den beiden erstgenannten Termine im Kelterhaus Busenberg abgeben.

 

1.2. Keltertermine:

Wie bereits erwähnt, wird ab 25.08.2018 und an den darauffolgenden Samstagen gekeltert, wobei Termine ab  07.00 -  grundsätzlich 18.00 Uhr vergeben werden.

Entsprechende Keltertermine können bei den o.g. Flaschenabgabetermine vereinbart werden oder ab dem 16.08.2018, wochentags zwischen 10.30 - 12.00 Uhr oder Dienstags, zwischen 18.00 Uhr und 20.00 Uhr telefonisch unter 06391-3642  vereinbart werden. Gegebenfalls läuft der Anrufbeantworter  und wir rufen zurück. Anmeldungen können auch per Email unter info@ogv-busenberg.de  erfolgen.

Bitte bedenken Sie, dass ausgereiftes Obst Voraussetzung für guten und haltbaren Apfelsaft ist. Deshalb muss der erste Keltertermin nicht immer der Beste sein...

 

1.3. Apfelmengen / Qualität des Obstes

Aufgrund unserer Erfahrungen bei großen Apfelernten wissen wir, dass die am  Keltertag gebrachten Apfelmengen deutlich die Menge überschreitet, die bei der Terminvereinbarung angegeben wurde. Da dies zu Verzögerungen führt und wir den Terminplan dann nicht mehr einhalten können, behalten wir uns im Interesse der nachfolgenden Kelterkunden vor, sog. Übermengen, die am Keltertag gebracht werden, nicht mehr oder nicht vollständig zu keltern.

Aus diesem Grunde bitten wir die Kelterkunden im eigenen Interesse,  dass die Apfelmenge, die bei der Terminvereinbarung angegeben wurde, nicht wesentlich  von der tatsächlichen Menge abweicht.

Die bereits seit Jahren gestartete Qualitätsoffensive,  werden wir auch in diesem Jahr fortsetzen. Deshalb sollten die Äpfel zeitnah geerntet werden. Sie dürften nicht tagelang in Behältnissen stehen.   Im eigenen Interesse sollte  großen Wert auf einwandfreies und sauberes Obst gelegt werden. Im Interesse unserer zufriedenen Kelterkunden behalten wir uns vor, beanstandete Äpfel nicht zum Keltern anzunehmen.

Bei Stichproben haben wir festgestellt, dass es den Äpfeln in diesem Jahr aufgrund der trockenen und heißen Wetterperiode deutlich an Flüssigkeit fehlt. Deshalb ist davon auszugehen, dass die Faustformel  - 1 Zentner Äpfel bringt  ca. 30 Liter Apfelsaft -  dieses Jahr nicht zutreffend sein dürfte und von einer geringeren Ausbeute -  schätzungsweise 25 - 28 Liter pro Zentner Äpfel-  ausgegangen werden kann.

 

1.4.  Apfelannahme

In der Vergangenheit wurden dem OGV Busenberg immer wieder Äpfel zum Keltern angeboten, weil der Apfelbaumbesitzer aus irgendwelchen Gründen (Alter, Urlaub, anderweitig beschäftigt)  nicht in der Lage ist, das Obst zu ernten. Auch in diesem Jahr bieten wir das Abernten der Äpfel an, da es sinnvoller ist, die Äpfel werden verwertet als dass sie auf den Bäumen bzw. Boden verfaulen.

Deshalb: Wer Äpfel zur Verfügung hat, die er selbst nicht ernten kann, sollte sich rechtzeitig im Kelterhaus  unter der Telefonnummer 06391-3642 melden, damit die Modalitäten des Abholens geklärt werden können.

 

1.5. Kelterhelfer

Auch in diesem Jahre sind Kelterhelfer gerne willkommen. Einer Vorerfahrung bedarf es nicht. Wer Lust hat, in einem guten Team mitzuarbeiten  und sich ehrenamtlich bei uns einsetzen will, kann sich unter den o.g. Kontaktadressen melden. An den jeweiligen Keltertagen wird in  zwei Schichten gearbeitet -  06.30 – 14.00 Uhr und 13.30  bis  ca. 19.00 Uhr.  Daran schließt sich dann noch die Reinigung der Kelteranlage an, die ca. 2 Stunden dauert. Gerne können Sie sich auch als Kelterhelfer für diese sog. Reinigungsschicht melden.

 

1.6. Weitere Informationen

Hinsichtlich möglicher Wartezeiten, die wir aufgrund der großen Apfelernte nicht ausschließen können, sollte bedacht werden, dass wir bei der Terminplanung sorgfältig vorgehen, um planungsbedingte Wartezeiten zu vermeiden. Sollte es dennoch zu Wartezeiten z.B. durch kurzfristigen Ausfall der Kelteranlage usw. kommen, dann bitten wir um Verständnis und Geduld. Gegenseitige Vorwürfe bringen nichts! Bitte bedenken Sie, dass das Kelterpersonal ehrenamtlich arbeitet und seine Freizeit opfert, damit wir ALLE  guten Apfelsaft aus eigenem Obst trinken können.

Unter www.ogv-busenberg.de werden die jeweiligen Neuigkeiten zur Keltersaison eingestellt und aktualisiert. Ein Besuch auf unserer Homepage lohnt sich bestimmt.

 

 

 2. Informationen zum Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und Ihr Interesse an unseren Informationen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Verarbeitung während Ihres Besuchs auf unseren Seiten ist für uns ein wichtiges Anliegen und wir möchten, dass Sie sich hier sicher fühlen. Deshalb werden wir Ihre Daten absolut vertraulich behandeln und in keinem Fall weitergeben.

Auf unserer Homepage www.ogv-busenberg.de haben wir ausführlich unsere Datenschutzregeln eingestellt, die Sie dort nachlesen können. Im Kelterhaus Busenberg sind diese Datenschutzregeln ausgelegt. Bei der diesjährigen Keltersaison können Sie Ihre bereits gegebene Datenschutzerklärung aus der Vergangenheit erneuern / widersprechen.

 

Sollten Sie bereits jetzt Ihrer Einwilligung zur Speichung Ihrer Daten widersprechen wollen, können Sie uns dies per Email info@ogv-busenberg.de oder schriftlich an

'Obst- und Gartenbauverein Busenberg e.V.

 z.H. Berthold Haas

Wallenburgstraße 20, 76891 Busenberg

mitteilen.

 

Der Obst- und Gartenbauverein Busenberg e.V. freut sich auf Sie - wir keltern gerne Ihre Äpfel, damit Sie Apfelsaft aus Ihren eigenen Äpfeln trinken können.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

i.A. Josef Rothschmitt

- Schatzmeister

 

 

 

Auch 2018 legen wir großen Wert auf Qualität beim Keltern.

Unsere Informatonen zur 2013 begonnenen Qualtitätsoffensive gelten uneingeschränkt weiter. Sie können diese unter Reiter 'Qualitätsoffensive' nachgelesen werden.