Siegerehrung Blumenschmuckwettbewerb 2015 am 15.11.2015 ab 14.00 Uhr im Kelterhaus Busenberg

Am Sonntag, 15.11.2015  wurden im Kelterhaus des Obst- und Gartenbauvereins Busenberg e.V. sowohl die Sieger des Blumenschmuckwettbewerbs geehrt als auch die Ehrenpreise für den gut bewerteten Blumenschmuck 2015 vergeben. Im August 2015 hatte eine unabhängigen Jury des OGV Lemberg den schönen Blumenschmuck an den Häusern in Busenberg bewertet.

 

Der Vorstandssprecher des OGV Busenberg, Berthold Haas, konnte ab 15.00 Uhr im vollbesetzten Kelterhaus insgesamt 65 Personen begrüßen. Er bedankte sich recht herzlich bei dem fleißenden Helferteam um Edith Göttmann, das nicht nur das Kelterhaus   wunderschön herbstlich geschmückt hatte, sondern auch die Bewirtung mit Kaffee und selbstgebackenem und gespendeten Kuchen übernommen hatte. Ein besonderer Dank wurde den Kuchenspendern übermittelt. In einer Diashow konnten die Zuschauer nochmals den schönen Blumenschmuck im August bewundern.

In seinem Grußwort erläuterte Berthold Haas den Ablauf des Blumenschmuckwettbewerbs, der vom Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine veranstaltet wird. Er hob die Bedeutung des Blumenschmucks hervor, der viel mehr als nur hübsche Dekoration ist. Durch die Bepflanzung werden Straßenräume angenehmer, freundlicher und persönlicher. Blumenschmuck fungiert als Willkommensgruß für die Besucher unserer Gemeinde. Auch ‚unschöne‘ Ecken können damit optisch aufgewertet werden. Trotz den positiven Erfahrungen blieb dieses Jahr die subjektive Feststellung, dass die Bereitschaft zum Blumenschmuck an den Fassaden zu verschwinden scheint. Dennoch war es aber erfreulich, dass wieder viele Bürgerinnen und Bürger durch die Bepflanzung von Fenstern, Balkon und Gärten mitgeholfen haben, ein blühendes Gesamtbild der Ortsgemeinde Busenberg zu präsentieren.

 

Die Siegerehrung nahm ab 15.00 Uhr der  Ortsbürgermeister Klaus Klonig vor, der sich beim Obst- und Gartenbauverein Busenberg für die Ausrichtung des Blumenschmuckwettbewerbs bedankte und auch die vielfältigen Arbeiten des Vereins  ansprach, die im Sinne der Dorfentwicklung zu sehen  sind und bei der Dorfmoderation hervorgehoben wurden.

 

Folgende Sieger konnten die Urkunde des Kreisverbandes und ein Blumenpräsent des OGV Busenberg in Empfang nehmen:

 

In der Kategorie ‚Regionale Gartenanlage‘ belegte die Familie Werner und Monika PETER  Südstraße den ersten Platz.

 

 

Sieger der Kategorie Regionale Gartenlanlage Familie Werner und Monika Peter
Sieger der Kategorie Moderne Gartenlanlage Familie Aprill - Frank
Sieger der Kategorie Fenster Familie Erich und Kathi Wegmann
Sieger der Kategorie Balkon Elmar Peter

Anschließend konnten die Ehrenpreise getreu dem Motto ‚Jeder hätte den ersten Preis verdient‘ in Empfang genommen werden.